18 Mai, 2015

PISA: Strandspaziergänge


Ab morgen beginnt die Prüfungszeit und ich muss gestehen, das Semester ist schneller verflogen als die vorangegangenen in Deutschland. In Italien besuche ich nur drei Kurse, die sind dann aber auch mehrfach in der Woche, ab Ende Mai sind dann auch die Vorlesungen vorbei und dann geht es auf jeden Fall öfter ans Meer! 


Von einem Italiener haben wir den kleinen Ort Castiglioncello empfohlen bekommen - dort ist das Wasser viel klarer und ruhiger. Wir hatten perfektes Wetter, zwei Kugeln Eis und für einige Stunden Urlaub von der Uni und dem Stadttrubel in Pisa. Ich merk' schon, wie ungewohnt es für mich ist direkt an einer stark befahrenen Straßenkreuzung zu wohnen. 

Sonst gibt es eigentlich wenig Neues, ich hatte ein paar wundervolle Tage mit meiner Familie und ich kann's kaum abwarten wieder nach Deutschland zu kommen. Das Heimweh wird schon wieder schlimmer :D

Und das obwohl ich laut meiner Cousine die beste Pizza, das beste Eis und den besten Kaffee vor der Nase habe. Und natürlich das Meer. Und eine tolle, moderne Wohnung.

Auch wenn es hier wirklich schön ist, Zuhause ist es immer noch am schönsten und das weiß ich nach diesem Semester absolut zu schätzen.

1 Kommentar :

  1. OHA ! so schnell vergeht die Zeit ! wieder sehr schöne Fotos ! Drücke euch die Däumchen für eure Prüfungen und genießt die restlichen Tage <3

    AntwortenLöschen