19 Januar, 2015

Food: Schokomalheur, eigentlich Schokobonheur

Öhm, mir ist aufgefallen, dass ich schon ewig nichts mehr aus der Rubrik Hüftgold gepostet habe! Für alle mit großem Hunger - ihr habt noch die Möglichkeit schnell wegzuklicken und den Post irgendwann anders am besten mit nem Ben&Jerry's Eis über sich ergehen zu lassen. Denn entweder werdet ihr mich gleich dafür hassen oder dafür lieben. [Fall eins trifft in Kraft, falls ihr gerade NICHT alle Zutaten da haben solltet]

There it is: Ein heißes süßes Schokoküchlein, der Teig schön weich und luftig und in der Mitte mit flüssiger Schokolaaaade. Und dazu Vanilleeis - ein Traum!



Kurz zum Hintergrund: Bei uns im Restaurant gibt es dieses leckere Dessert und es ist fast schon Glück, wenn man noch eins abbekommt. Für meine Freundinnen, die am Sonntag zum Brunch da waren, hab' ich die Schokoküchlein schon am Samstag vorbereitet und den Teig in kleine Dessert-Weckgläschen in das Tiefkühlfach bzw. am Sonntag dann in den Kühlschrank gestellt. [Reine Vorsichtsmaßnahme, ich hab immer Angst, dass der Teig im Kühlschrank wieder "zusammenfällt". Da schlägt man alles so schön auf und am nächsten Tag wird der Teig nur noch pampig...]



Geklappt hat mit diesem Rezept [hier] alles super gut, nur anstatt Nougat, habe ich Stückchen von einer Tafelschokolade genommen und ich würde euch empfehlen bereits nach 10 Minuten mit einem kleinen Zahnstocher ca. 1 cm vom Rand reinzustechen und zu testen. Beim ersten Versuch waren mir die 20 Minuten zu lang und der Teig war dann schon ziemlich fest und teilweise etwas trocken. Heute hab' ich zwei Schälchen in den Ofen gestellt und nach 15 Minuten im Ofen waren die Kuchen wirklich perfekt! Der Teig nicht mehr roh, aber einfach viel saftiger.

Und jetzt mal ganz ehrlich: Ist schon ziemlich schick das Teil oder?! Gehört für mich zu den besten Desserts, die es gibt! Und übrigens, eure Gäste werden überglücklich nach Hause gehen ♥

Habt ihr auch ein absolutes Lieblingsdessert?


P.S.: An alle, die kein Französisch verstehen, Malheur heißt Unglück oder Unfall, pff passt doch gar nicht zu so einem Dessert! Deswegen lieber Bonheur, Schokoglück klingt doch hundertmal besser :)

Kommentare :

  1. Oh Gott, wie lecker! Ich will das essen - sofort! xD

    AntwortenLöschen
  2. hehe :D da bist du bestimmt nicht die einzige! :D

    AntwortenLöschen
  3. Oh wie lecker! Das sieht ja genial aus! Muss unbedingt und bald probiert werden!

    Viele Grüße,
    Fiona

    AntwortenLöschen