12 Dezember, 2014

Was unter dem Baum liegen wird ... + meine Pisa-Pläne


Heute zeige ich euch mal, was an einem kurzen Wochenende entstanden ist. Grund dafür war Ende November eine Email. Eine, die mir sozusagen "in den Hintern getreten" hat, was Weihnachten angeht. "Wenn Sie bis zum 2. Dezember bestellen, erhalten Sie ihre Produkte garantiert bis zum 24.12." Oh man. Ein Fotobuch und zwei Fotokalender an einem Wochenende. Und dann kam auch noch paar Tage später eine ähnliche Mail - ich hab mich so verrückt gemacht, nur um dann später zu erfahren, dass die Aktion immer noch gilt. Wenigstens hab ich jetzt schon mal drei Geschenke griffbereit. Auch mal ein beruhigendes Gefühl.


Es ist ein großartiges Gefühl, die Fotos der letzten Monate in den Händen zu halten. Ich muss wirklich sagen, dass ich mich sooo verändert habe beim Fotografieren! Wenn ich meine Fotos von 2010 (da hab' ich mir meine Kamera gekauft) und heute vergleiche, dann kann ich es kaum glauben, wie viel experimentieren und Blogs/Pinterest/Webseiten bringen! Okay, ja die letzten Fotos sind alle immer super rauschig, aber das ist bei den meisten Bloggern gerade so. Immerhin scheint bei uns in die Wohnung sowieso nie die Sonne rein.

Noch so ganz nebenbei: Nur noch genau 2 Monate bis zu meinem Auslandssemester in PISA AHHHH. Und nur noch genau ein Monat, dann hab' ich schon wieder GEBURTSTAG AHHH. UND IN 12 TAGEN IST SCHON WEIHNACHTEN o.O   [Magische Zahl 12 :D]

Stichwort Pisa, die Wohnung ist gefunden, die Kreditkarte liegt bereit, der Sprachtest abgeschlossen und der Flug ist gebucht. Ich kann euch schon jetzt versprechen, ab Februar bekommt mein Blog ein neues "italienisches" Gesicht. Unsere Wohnung ist GRANDIOS [begehbarer Kleiderschrank *hust*], unsere Küche super schön und hell, ich werde euch mit meiner Freundin hoffentlich gaaanz viele toskanisch(e) (angehauchten) Rezepte zeigen! Und ganz sicher extrem viele Eindrücke von der Kunst und Architektur, Kultur und Landschaft in Fotos zeigen. Hach, es wird genial!

Sollte jemand irgendeinen schönen Ort (Restaurant/Laden/Bar/Museum/...) in der Toskana kennen, den man gesehen haben sollte, meldet euch ruhig, ich hab' ein halbes Jahr Zeit Italien zu erkunden!


1 Kommentar :

  1. Ich war im Sommer in Montepulciano und es war soooo schön da! Kann ich dir auf jeden Fall empfehlen, eine Toskana-Kleinstadt wie man sie sich vorstellt. Auf einem Hügel mit lauter kleinen Gassen und dem Marktplatz, der in Twilight zu sehen war ;) Viel Spaß in Italien! Lieben Gruß, Isabelle

    AntwortenLöschen