24 November, 2014

DIY: Star Wars Snowflakes von Anthony Herrera




Meine Häääände! Ich komm' vom Balkon und hab' eine Stunde gebraucht, um eine Weinkiste mit einer Holzlasur zu bepinseln. Zum Glück kommen meine Finger beim Tippen in Bewegung! Wie versprochen, gibt's heute etwas für Star Wars-Fans. Ich geb's ja zu. Ich hab bis vor 2 oder 3 Jahren keinen einzigen Film gesehen. Den ersten haben mein Freund und ich angefangen (er muss immer Liebesfilme mit mir schauen, deswegen musste ich auch mal leiden), und nach einer kurzen Weile wieder ausgeschalten, weil ich wirklich nicht begeistert war. Wer beginnt denn bitte einen Film mit einem ewiglangen Text?! 




Zum Glück hat mein Freund nicht nachgelassen und mich nochmal gezwungen :D Nach dem ersten Teil hat sich meine Meinung geändert und ich bin stolzer Ewok-Fan (ich erinnere an dieser Stelle an das Traumfrau-Kriterium bei How I Met Your Mother) und habe an meinem Schlüsselanhänger eine Yoda-Figur. Unsere Spitznamen sind des öfteren Chewbacca und Yodix, warum auch immer :D 











Bei keinem anderen DIY war mein Freund bisher so begeistert vom Ergebnis, wie bei diesem! Also ran an die (Nagel-)Scheren. Mit sehr dünnem Papier lassen sich die Vorlagen von Anthony Herrera mit etwas Geduld gut umsetzen. Ich empfehl aber wirklich eine spitze Nagelschere zum Ausschneiden, da manche Flächen wirklich nur Millimeter groß sind. Unter diesem Link findet ihr auch weitere Motive von 2012 und 2013. Ich werde in der nächsten Zeit also noch mehr umsetzen, wenn ich mal wieder etwas Entspannung brauche :D 

Eigentlich wollte ich unseren Süßigkeiten-Adventskalender mit den zusammengefalteten Schneeflocken füllen, aber die sind einfach so cool geworden, dass sie schon jetzt an unserem Fenster hängen. Ging einfach nicht anders.













1 Kommentar :