17 April, 2014

Last-Minute-Ostergeschenke


Gerade noch geschafft... Meine kleinen Hefebrötchen kommen frisch aus dem Ofen und kühlen ab. Die Ostereier habe ich heute Vormittag noch schnell gefärbt und vergoldet. Noch ein bisschen Bastelzeug dazugenommen und fertig ist mein Ostergeschenk an meine Eltern, Schwiegereltern in spe, Großeltern usw. Normalerweise gibt es an Ostern eigentlich keine Geschenke, aber dieses Jahr hatte ich irgendwie das Bedürfnis meiner Familie eine kleine Freude zu machen.

Ich hab' mich nach seeehr langer Zeit endlich mal wieder an einen Hefeteig getraut und ich bin total begeistert wie gut alles geklappt hat! Die Brötchen hab' ich mit meiner selbstgemachten Erdbeermarmelade vom letzten Sommer gefüllt - da sind richtige Erdbeerstückchen drin *mhhhh* - und mit etwas Vanillearoma verfeinert. Der Restteig schlummert in Form von Buchteln in einer kleinen Auflaufform und freut sich schon darauf in den Ofen geschoben zu werden :)

Ich bin übrigens total begeistert von diesen Goldeiern. Das ging wirklich super einfach und das Set hat auch recht wenig gekostet :) Letztes Jahr hatten wir übrigens diese Minion-Eier :D

Jetzt genieß' ich aber erstmal noch den restlichen Tag, mein neuer Stundenplan geht nämlich nur von Montag bis Mittwoch. Vier Tage Wochenende sind schon sehr deluxe :D

Im nächsten Post zeig' ich euch unsere neue Wanddeko. Auf Instagram gibt's schon ein paar Bilder davon :)

War von euch eigentlich schon mal jemand in Pisa/Florenz und Umgebung? Ich bin auf der Suche nach Insidertipps und Empfehlungen, gerne auch mit Links! ♥


Kommentare :

  1. hallo du liebe,
    ich kann es gar nicht glauben, dass bei dir kaum jemand kommentiert.
    deine bilder sind großartig! so viel liebe steckt in jedem detail.
    ich werde dich auf jeden fall unterstützen ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohhhh dankeschön! Wegen dir werd' ich gleich hundertmal motivierter in die neue Woche starten! ♥

      Löschen