05 September, 2013

Die letzten Sommersalate genießen



So kurz vor dem Mittagessen gibt's auch hier was auf dem Teller: frisch, lecker, aromatisch, süß, würzig und ein bisschen scharf. So hat er geschmeckt, mein Rucola-Melonen-Salat mit Ziegenkäse, Landschinken und einem Balsamico-Dressing. Absoluter Nachholbedarf!

Man sagt ja, dass es dem Koch nie so gut schmeckt wie den anderen, aber in den Salat hätte ich mich nur zu gerne reingelegt. [Wer leidenschaftlicher How I Met Your Mother-Fan ist, denkt jetzt bitte an Staffel 4 Folge 2, als Marshall den besten Burger in New York isst :D]

Der Salat erklärt sich eigentlich von selbst.






Für zwei Teller:

Frischen Rucola
ein paar Scheiben luftgetrockneten Landschinken/Prosciutto crudo/Schwarzwälder Schinken
1/4 Honigmelone
100 g Ziegenkäse (in dünnen Streifen, mit dem Sparschäler geht das super)

3 EL Balsamico
3 EL Öl
1 EL Honig
etwas Pfeffer
(auf Salz hab ich verzichtet, der Schinken und der Käse reichen)


Kommentare :

  1. Oh das sieht richtig lecker aus. Und du hast gerade für ein ziemlich witziges Kopfkino gesorgt. Ich bin bekennender Himym-Fan und stellte mir die Szene von Marshall vor, nur, dass er deine Haarfrisur hatte und der Burger komplett aus Salat bestand , haha

    AntwortenLöschen
  2. Hey Julia :)
    Der Salat sieht sooo lecker aus, ich habe richtig Hunger bekommen :D
    Ich liebe eigentlich alles, was da drin ist, vor allem den Landschinken und den Käse.

    Übrigens vielen Dank für deine lieben Kommentare immer! :)

    Liebe Grüße♥

    AntwortenLöschen