01 Mai, 2013

Süße Mandeln

Butterkuchen


Teig:
1 Becher Sahne
200 g Puderzucker
1 Päckchen Vanillezucker
280 g Mehl
1 Päckchen Backpulver
4 Eier
1 Prise Salz
Abgeriebene Schale einer Zitrone

Guss:
125 g Butter
200 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
3 Esslöffel Milch
200 g gehobelte Mandeln
Den Ofen schon mal auf 200°C vorheizen.

Zuerst die Sahne mit Puderzucker und Vanillezucker aufschlagen. 
Eier und Salz zugeben. 
Mehl mit Backpulver mischen und alles in der Küchenmaschine gut verrühren.

Für den Guss:

Butter in einem Topf zerlassen. 
Zucker, Vanillezucker Milch und Mandeln dazugeben und etwas weiterköcheln lassen.
Kuchen zehn Minuten bei 200 °C backen, dann Guss darauf verteilen und weitere zehn Minuten backen.

Butterkuchen zählt ganz klar zu meinen Favoriten. Schnell gemacht und einfach immer super lecker. Außer man vergisst beim Guss die Milch, so wie ich das letzte Mal. Irgendwie vergess' ich gerade immer etwas. Naja, der Kuchen war trotzdem gut. Das nächste Mal achte ich einfach besser aufs Rezept :D
Wer auch gerne backt und tolle Rezepte hat, kann sie mir gerne als Link unten da lassen! 
Freu mich immer sehr, wenn ihr Vorschläge habt! ♥

Achja, ich hab jetzt endlich eine schöne Holzplatte zum Fotografieren. Das dunkle Holz auf den Bildern ist ein Reststück aus dem Baumarkt und das konnte ich gratis mitnehmen. Ich mag es ganz arg und ihr? :)


Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen