20 April, 2013

Mein Lieblingssalat


Wer kennt das nicht... Man kommt nach der Arbeit oder Schule nach Hause und es ist noch nichts gekocht. 
Am besten sollte es was Schnelles sein, aber auch lecker schmecken und nicht langweilig sein. 
Jetzt hab ich das perfekte Ich-bin-zu-müde-um-Essen-zu-kochen-Rezept.

Ihr braucht auch wirklich nicht viel: 


etwas Putengeschnetzeltes (das Schneiden spart man sich und damit rund 5 Minuten weniger Aufwand)
eine leckere Salatmischung (meistens schon gewaschen und verzehrfertig - weitere 5 bis 10 Minuten)
Thousand Island Dressing (noch einfacher geht's wirklich nicht)
Pfirsiche (ich nehme die aus der Dose), die aber geschnitten werden sollten ;D
und Tomaten oder Paprika, müssen leider auch noch kleingeschnitten werden
und Gewürze für das Fleisch

Zuerst das Fleisch mit Paprikapulver, Salz, Pfeffer, etwas Curry, Chili und Knoblauch würzen und dann anbraten. Nebenbei schnell das Gemüse und die Pfirsiche schneiden. Salat und Co. in eine Schüssel, die Pfirsiche in einer zweiten kleinen Pfanne ohne Öl anbraten. Wenn das Fleisch durch ist und die Pfirsiche leichte Bräune haben, den Salat anrichten und mit dem Rest aus der Pfanne anrichten. Glaubt mir, es gibt keine bessere Kombi im Salat. Das ist wie bei Cordon Bleu mit Preiselbeeren. Und es geht sooo schnell.

Wie ihr vielleicht auf den Fotos erkennen könnt - es war schon fast dunkel als ich von der Arbeit gekommen bin und den Salat gemacht hab'. Aber man erkennt ja noch alles :)




Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen