25 Februar, 2013

Hibiscus



Das ist das Ergebnis nach über einem halben Jahr ohne Kunstunterricht oder Übung. Ganz ehrlich: Ich hätte nicht damit gerechnet, dass ich mit dem ersten Bild voll zufrieden bin. 

Immerhin ist mir bei dieser Technik in der Schule immer so viel passiert... Mal war mein Bild zu hell, mal war alles gut und plötzlich alles komplett schwarz. Irgendwann trocknet die Farbe aus und das Bild bleibt an der Glasplatte kleben. 

Und und und... Da gibt es noch so einige Geschichten und eigentlich hab ich die Monotypie gehasst. Jetzt - oh ich hasse weiße Blätter, wenn ich nicht weiß, wie ich anfangen soll - mag ich die zufälligen Strukturen ganz arg. 

Und ich bin auch wirklich froh, dass noch so viel Erfahrung hängen geblieben ist (Farbe ist nicht allzu stark getrocknet und mein Blatt lebt noch!). Das heißt, dass jetzt noch mehr davon folgen wird. 
Am Wochenende werd' ich mir immer wieder Zeit dafür nehmen und unter der Woche Motive festhalten. Neben dem Serienanschauen natürlich :D

Kommentare :

  1. dein blog ist sehr schön :) folge dir jetzt ♥
    hättest du vielleicht lust eine blogpräsentation zu gewinnen?
    schau doch mal hier vorbei: http://www.strangeness-and-charms.com/2013/02/win-blogpresentation.html
    ich würde mich freuen, wenn du mitmachst.

    liebe grüße
    dahi ♥

    AntwortenLöschen
  2. Danke für deinen lieben kommentar :)
    Hatte das Buch auch auf Instagram gesehen und dann gleich bestellt :]] freut mich, dass du dadurch wieder drauf aufmerksam geworden bist :)
    Ich bin gespannt, ob wir die 5 Jahre durchhalten :D Was meinst du ? :)

    AntwortenLöschen