21 Oktober, 2012

Karamellisierte Haselnüsse & Äpfel




Sonntag gibt es...


...leckere Süßstückchen aus Blätterteig, Äpfeln und Haselnüssen


Da ich momentan sehr viele Äpfel habe, werde ich dieses einfach Dessert wohl noch öfter machen. Damit mache ich bestimmt nicht nur mich glücklich ;)


Alles was ihr braucht sind:


Äpfel [ich habe zwei mittlerer Größe genommen]
Zimt & Zucker
Blätterteig
Haselnüsse, kleingehackt
Zucker
Butter



1.Backofen vorheizen auf 200°C. Äpfel in kleine Stücke schneiden, in einer Schüssel mit Zucker und Zimt verrührern und zur Seite stellen, damit die Äpfel etwas Saft geben. 
2. Den Blätterteig, wenn er noch nicht vorgeschnitten ist, einfach in Rechtecke schneiden und auf einem Backpapier verteilen
3. Äpfel darauf verteilen und alle Ränder ungefähr einen Zentimeter einklappen, damit ein kleiner Rand entsteht. Den Blätterteig mit etwas Wasser bepinseln.
4. Für eine Viertelstunde bis zwanzig Minuten in den Ofen damit :)
5. Während die fertigen Stückchen abkühlen, könnt ihr in einer Pfanne etwas Butter schmelzen, Haselnüsse und Zucker dazugeben und alles bei mittlerer Hitze solange rühren bis die Nüsse karamellisiert sind.
6. Die Haselnüsse verteilt ihr mit einem Löffel auf die Äpfel und serviert das Ganze, wenn ihr mögt, mit Vanillesoße.


1 Kommentar :

  1. Hmm.. Das sieht lecker aus! =) Ein schönes Dessert- perfekt zum Herbst! Muss ich mir merken!Liebe grüße

    AntwortenLöschen