17 Oktober, 2012

Etiketten









So einfach, aber so viel besser als diese kleinen Klebeetiketten. Ich hab jetzt übrigens einen Keller voll Quitten-, Apfel- und Apfel-Holunder-Gelee! Ihr könnt euch gar nicht vorstellen wie guuuuut das schmeckt! Für den Holunder musste ich mehrmals spazieren gehen, um letztendlich kaum welchen zu finden. Aber ein paar schöne Bilder sind dabei trotzdem rausgekommen. Die zeig ich euch dann im nächsten Post.
Morgen ist mein Bewerbungsgespräch - drückt mir die Daumen! Wenn ich das schaff', fällt mir ein riesen Stein vom Herzen ♥









1 Kommentar :

  1. Hei Julia, ich bin total begeistert von deinem Blog und möchte ihn gerne schon morgen vorstellen!
    Hättest du Lust mir noch ein paar extra Fragen zu beantworten, weil mit dein Blog echt besonders gefällt!
    1. Wielang bloggst du schon?
    2. Wieso gerade der Name Schüsselblume?
    3. Welche Art von Blog schaust du dir am liebsten an?
    4. Welche Kriterien muss ein Blog erfüllen, dass du ihn ansprechend findest und eifiger Leser bist?
    5. Erzähle ein paar Sätze über dich!

    Ich hoffe du hast Lust darauf und ich freue mich auf deine antworten!
    PS: Dein Flammenkuchen werde ich aufjeden Fall testen!!

    AntwortenLöschen