18 August, 2012

Shooting stars


Habt ihr schon mal den Sternenhimmel fotografiert? Es ist im Nachhinein noch so viel besser das Foto zu sehen, als direkt in der Nacht den Himmel zu beobachten. Das gilt aber nur für die Nächte, die kaum Sternschnuppen zu bieten haben - also fast alle. Am 11. August, der wunderschönen Sternschnuppennacht, waren auch mein Freund und ich wie unzählige andere draußen unter freiem Himmel und haben auf die wunderschönen Sternschnuppen gewartet. Im Gepäck war natürlich auch eine Kamera, leider ohne Stativ, aber dafür mit Klapptisch :D Selbstauslöser, maximale Belichtungszeit und die Kamera mal ne halbe Minute was machen lassen. Warten. Bild anschauen und stauen wie viel für unsere Augen eigentlich "unsichtbar" ist. In dieser Nacht hab ich zum ersten Mal so viele Sternschnuppen gesehen wie noch nie ♥

Kommentare :

  1. Wow, mit meiner verkrüppelten Digicam kann man keinen Nachthimmel aufnehmen, umso neidischer werd ich, wenn ich das Bild hier sehe! :)

    AntwortenLöschen
  2. WOw ich würde das auf meiner auch nie hinkriegen! Du, ich hoffe du bist mir nicht bös, aber ich hab dich vorgestellt. Also eher als Dankeschön, weil du mit meine "treueste Leserin" bist :)

    AntwortenLöschen