11 April, 2012

Peach and Wine


Heute hab ich mir wieder schnell meine Nägel lackiert - eigentlich mag ich die helle Farbe nicht mehr so sehr, letztes Jahr hab ich sie geliebt, aber sie muss ja benutzt werden bevor sie austrocknet :D

Dieses Muster ist eins der einfachsten und geht so:


                                                                                 Ihr sucht euch zwei Farben aus, am besten mit Kontrast, damit man es besser erkennt. Eine davon benutzt ihr als Grundlack, die andere für das eigentliche Muster.                          




Ich hab vor Jahren von meinem Onkel diesen coolen Stab mit Nadel bekommen - hat er damals für meine Mutter zurecht geschnitzt und geschliffen: ein wahres Unikat :D
Ich benutze ihn meistens zum Auftragen.



Mit ein bisschen Farbe auf einer Nadel oder auch einfach mit dem eigentlichen Pinsel ganz vorsichtig auf die noch nicht getrocknete Grundfarbe Punkte setzen. 













Dann Nadel abputzen und alle Punkte miteinander verbinden [einfach mit der Nadel durchziehen].






Fertig :)

1 Kommentar :

  1. Erstmal vielen Dank! :)
    Dein Blog gefällt mir richtig gut, er hat leider nur zu wenig Leser :(
    Die Schuhe habe ich in einem kleinen Shop in Dortmund gefunden. In der Thier-Galerie..
    Wie der jetzt genau heißt, kann ich dir leider nicht sagen, er ist auch ziemlich unbekannt.
    Ich war auch ziemlich lange auf der Suche (Deichmann etc.) und nirgens gab es diese Schuhe.
    Tut mir wirklich Leid :(

    Liebe Grüße zurück ♥!

    AntwortenLöschen